Blind Ego | Mirror

Blind Ego | Mirror

Release 2007

Bereits seit 2007 wandelt RPWL-Gitarrist Kalle Wallner auch auf Solo-Pfaden, und ist mit seinen beiden Alben „Mirror“ und „Numb“ besonders in Metalkreisen sehr erfolgreich. Nun kommen die beiden Scheiben auf dem Label „Gentle Art Of Music“ als neu gemasterte und jeweils mit einem Bonustrack bestückte Version auf den Markt.
RPWL-Gitarrist Kalle Wallner begab sich mit seinem Debutalbum “Mirror” im Jahre 2007 auf neues Terrain, und erfreute damit besonders Liebhaber der etwas härteren Gangart: Von der erfolgreichen Prog-Band abgenabelt befreite er sich mit diesem Soloalbum nicht nur vom lang gehegten Drang, ein Album nur für sich selbst zu machen, sondern auch von persönlichem Seelenballast.
Aufgrund der überwältigend großen Nachfrage des metallastigen Blind Ego Erstlingswerkes erscheint nun eine neu gemasterte Zweitauflage mit Bonustrack: Eine Live-Interpretation des RPWL-Songs “Sugar For The Ape” aufd em in der Prog-Szene berühmten Rites Of Spring-Festival in Philadelphia,USA, die durch das prominente Live-Lineup (u.a. Paul Wrightson, Yogi Lang, John Jowitt) zu einem weiteren Glanzstück auf “Mirror” wird!

Tracklist

01. Obsession
02. Moon and Sun
03. Break You
04. Black Despair
05. Open Sore
06. Hollowed
07. Mirror
08. Don’t ask me why
09. Moorland
10. Forbidden to remain
12. Artist Manqué (by Violet District)
13. Sugar For The Ape (live at RoSfest, USA)

Line-Up

Kalle Wallner (guitars, bass, keyboards, backing vocals, programming)
John Jowitt (bass)
John Mitchell (vocals)
Paul Wrightson (vocals)
Tommy Eberhardt (drums)
Yogi Lang (keyboards)
Clive Nolan (backing-vocals)
Stefan Obermaier (sound-design)

Zusätzliche Informationen

Release 29.07.2007
Media CD GAOM006
Label Gentle Art Of Music
Vertrieb Soulfood Music